Life & Purpose Coaching

Wo stehe ich wirklich gerade?
Wonach sehnt sich meine Seele,
jenseits meiner Gewohnheiten und Limitierungen?
Wo zieht es mich hin?

„Es läuft gut im Job – aber mache ich das Richtige? Bin ich in meiner ureigensten Spur und mache das Beste aus meinen Anlagen und Talenten? Kann ich später einmal rückblickend sagen:

Ja, so war es gut, ich habe mein Potenzial entfaltet, meine Saat ist aufgegangen und bin meinem Purpose gefolgt?“

“Mir ist klar, was zu tun wäre, aber ich fange einfach nicht damit an – was blockiert mich da und wie kann sich die Blockade lösen? Was kann sich verändern und was ist mein Teil daran?”

“Meine Arbeit kostet mich immer mehr Kraft, ich kann mich kaum mehr erholen, fühle mich erschöpft – das fühlt sich nicht gesund an, fahre ich neben meiner Spur?”

Seien Sie nicht nur Hauptdarsteller/in in Ihrem „Lebensfilm“, sondern auch  mutig kreative/r Regisseur/in, der/die ihre Titelrolle aktiv mitschreibt und ihr entscheidende Impulse gibt.

lebensfilm tristan meisch

Die einzigen Voraussetzungen sind ein Veränderungswunsch
und der Wille, den ersten Schritt zu tun:

Sie wollen etwas verändern, erkennen erste Ansatzpunkte, aber sehen vielleicht noch nicht klar, wohin die Reise gehen soll und suchen einen Sparringspartner.

Sie wissen, was Sie tun müssen, aber „Sie finden nicht die Zeit zum Handeln“, es mag einfach nicht gelingen, loszugehen, Ihre Kräfte auf Ihr Ziel hin zu fokussieren. Da mag der Vorsatz noch so klar sein, im „Inneren Team“ gibt es dann oft andere Mehrheiten, manchem „Inneren Teammitglied“ ist die Veränderung nicht geheuer und … der Schritt unterbleibt. Prokrastinieren oder „Aufschieberitis“ wird dieses weitverbreitete Phänomen genannt.

Sie wünschen sich Unterstützung und eine vertrauensvolle Bezogenheit in einer für Sie persönlich wichtigen Entscheidungssituation.

Sie streben einen gesunden Ausgleich an bei beruflichen und privaten Beziehungen, Arbeit & Passion, Familie und Freunde, Gesundheit & Genuss, Geben & Nehmen. Früher nannte man das Work-Life-Balance, wobei ja alle Zutaten ein erfüllendes „Life“ ausmachen.

Was heißt Mann-sein oder Frau-sein in Ihrem Leben, wie spielen Sie mit den “male und female polarities“ im Job, in Beziehungen, in Ihrer Sexualität?

Sie wollen der Magier Ihres eigenen Lebens sein, es Ihnen gemäß gestalten, Ihre Wahrheit finden, nicht mehr nur wechselnden Lehrern und Leadern folgen und versuchen, deren Wahrheiten nachzuvollziehen.

Was ist Ihr Anliegen?

My Way

Sei es das Verlassen der berüchtigten Komfortzone, eine neue Aufgabe, unvorhergesehene Wendepunkte des Lebens oder eine Mischung aus allem:

Mit dem Coaching legen Sie als Klient/Klientin fest, in welche Richtung Ihre Reise gehen soll. Sie finden sinnvolle Lösungsschritte und holen sich Rückenwind. Die Dinge klar vor sich zu sehen, gibt Ihnen Zuversicht, mit der Sie sich sagen können: «Ja, das ist mein Weg und dies sind meine ersten konkreten Schritte.»

Klingt gut, UND
der klare Wille ist eine Voraussetzung, jedoch reicht er meist nicht aus, wie wir alle bereits an unzähligen guten Vorsätzen erlebt haben, die für sich betrachtet alle sinnvoll, stimmig, notwendig, vernünftig,… waren, jedoch der erste Schritt fand nicht statt oder es folgte kein Zweiter.

Im Coaching arbeiten wir daher neben unseren „mentalen Muskeln“, dem Willen und der Kraft unseres Verstandes, immer auch mit den Gefühlen und den Körperempfindungen. Ich unterstütze Sie dabei, alle drei ins Gewahrsein zu bekommen und aus einer Kongruenz heraus zu gehen, geerdet und mit klarer innerer Ausrichtung.

Gefühle wollen nicht nur mental eingeordnet und besprochen werden, sie wollen erfühlt werden, bezeugt und mitgeteilt, in Bezogenheit zu einem anderen Menschen.

„Gefühle wollen gefühlt werden,
Es sind FEELings,
Keine THINKlings.“ – Thomas Hübl

tristan meisch life purpose coaching 2

Verlieb dich in deinen realen Weg,
wo du bist und wie du gehst,
gewähre dir deine Schritte
und sorge für den passenden Steg.

Die Macht des Inneren Teams

Methoden wie das Arbeiten mit dem „Innere Team“ gehen dabei noch einen Schritt weiter: Im Erkunden und Erspüren Ihrer inneren Teammitglieder erschließen Sie sich längst vergessene Schutzmechanismen, die zum Zeitpunkt ihres Entstehens oft überlebenswichtig waren, es heute meist aber nicht mehr sind. Dennoch laufen Sie oft weiterhin unbewusst ab und halten Sie unbewusst, aber sehr machtvoll von so manchem geplantem Schritt ab.

Oft werden sie daher abfällig „Blockaden“ genannt, die es zu überwinden gilt. Eine Haltung, die die Mechanismen jedoch eher noch verstärkt, anstatt sie wertschätzend wahrzunehmen und ihnen gemeinsam eine neue, passende Aufgabe zu geben. Ein inneres Teambuilding, bei dem sich oft überraschende Ressourcen ans Tageslicht trauen und entfalten.

Diese Arbeit ist ebenso achtsam wie machtvoll und sie wirkt. Das vereinte „Innere Team“ findet die jeweils stimmige Rolle und Aufgabe, nimmt gemeinsam Fahrt auf und von da an bewegen Sie sich auf Ihr Ziel zu, schaffen Etappenziele, Ihren Purpose als Kompass, meistern selbst gestellte Herausforderungen und oft entsteht der Weg auch erst beim Gehen.

Mit der Begleitung durch einen guten Coach kommen Sie schneller und einfacher voran.

Wie kann ich Sie unterstützen?
Finden wir es gemeinsam in einem kostenfreien 30-minütigen Kennenlern Gespräch heraus.

Mit Zoom oder telefonisch,
gemeinsam finden wir heraus, wo Sie gerade stehen, wo Sie wann sein wollen,
mögliche Wege dahin,
wie „die Chemie passt“ und ob ich für Sie der passende Coach bin.

tristan meisch 2
Menü